Berichte | Dieter Heymann

Presse-Spiegel

 

 

Rezension Frankfurter Rundschau vom 24. Februar 2021

 

Artikel per Klick auf das Bild vergrößern

oder den Link anklicken!

 

 

Darmstädter Echo zum Buch "Heinrich" Dieter Heymann

 

Rezension Darmstädter Echo vom 11. Januar 2021

 

Artikel per Klick auf das Bild vergrößern!

 

         

Lesen Sie,  was Leser*Innen mir geschrieben haben:

 

Lieber Dieter,

Gratulation und ganz große Anerkennung! Wir mussten zwar einige Tage warten bis der Mann unserer Arheilger Buchhändlerin es uns vorbei brachte. Aber seit gestern bin ich am lesen (schon bei Seite 79) - Dein neues Buch erzählt nicht nur die Geschichte Deiner Familie, es ist auch ein schöner Spaziergang durch frühere Zeiten, die wir in der Schule gar nicht so durchgenommen hatten. Aber meine Großmutter hatte mir auch über manches berichtet... - So, nun will ich weiterlesen.  Liebe Grüße - R.H.  22.01.2021

 

Hallo Dieter, dieses Buch ist das beste, was du bisher geschrieben hast. Wahnsinnig viel Arbeit..., also mir gefällt es sehr gut, mein Glückwunsch

M. H . 23.01.2021

 

Lieber Dieter, ja – es ist eine wirklich interessante und spannend zu lesende Familiengeschichte, die Dir da gelungen ist. Glückwunsch! Es ist wohl eine riesige Fleißarbeit die ganzen Infos erstmal zu sammeln, dann zu strukturieren und letztlich alles in einen „Guss“ zu bringen. Der Inhalt und der Aufbau, aber auch deine Sprache bzw. Dein Schreibstil haben mir gut gefallen. Die Verknüpfung mit der historischen und auch kulturellen Entwicklung in Darmstadt und darüber hinaus machen die Anstrengungen und die Erfolge aber auch die Rückschläge und „Niederlagen“ erst richtig verständlich. Dadurch wird das Buch doppelt interessant – auch wenn ein Leser nicht so die große Nähe zur Family suchen sollte…. W.K. Gröbenzell  27.01.2021

 

Amazon Rezension von Thorsten Herrmann 01.02.2021

 

 

Unser Alltag ist vielerorts von Reizüberflutung, Stress, vermeintlichen Zeitmangel und anderen kraftzehrenden Erscheinungen geprägt. Viele von uns sehnen sich nach Möglichkeiten das Leben in der heutigen Zeit besser zu verstehen und den eigenen, richtigen Weg zu finden. Was dies mit dem Buch „Heinrich“ von Dieter Heymann zu tun hat? In dem dieser den Leser auf eine Reise in die Geschichte seiner eigenen Familie von Mitte/Ende des 19. Jahrhunderts bis in das 20. Jahrhunderts mitnimmt, ermöglicht dies jedem der offen genug ist sich auf diese Zeitreise einzulassen, viele Errungenschaften, Gegebenheiten unseres heutigen Lebens dahin gehend zu relativieren, dass wir für das was uns heute gegeben ist dankbar sein sollten. Wunderbar kurz, prägnant gestaltete Kapitel geben dem Leser die Möglichkeit dran und drin zu bleiben an diesem Buch und in dieser realen Erzählung. Die Einbettung der eigenen Familiengeschichte von Dieter Heymann in die weltgeschichtlichen Ereignisse sowohl politischer, wirtschaftlicher Art bis hin zu verheerender Zerstörung, Leid und Tod durch Kriege bieten dem Leser die Möglichkeit sich in längst vergangene Zeiten hinein zu versetzen, die bei genauerer Überlegung aber nicht wirklich so lange her sind. Zu guter Letzt ist es die gelungene  Verzahnung einer historischen Familiengeschichte mit weltgeschichtlichen Ereignissen, flankiert und eingebettet in das Gedankengut der Denker und Philosophen der jeweiligen Zeit. Kurzweilig, geschichtlich aufschlussreich und philosophisch horizonterweiternd! Einfach fantastisch und lesenswert! Andreas H., Weinheim 08.03.2021

 


 

Montagsvortrag im Wohnpark Kranichstein, 28. Januar 2019, 16:30 Uhr

"Humor und Gesundheit" von Dietrich Leuterer

Vortragsrezension hier lesen


RMVmobil "Das Kundenmagazin des Rhein-Main-Verkehrsverbundes" Dezember/2018
Interview zum Thema "Altwerden passiert uns allen..." auf Seite 20

Ausgabe herunterladen


Frankfurter Allgemeine Dieter Heymann

 

Frankfurter Allgemeine, Rhein-Main Zeitung

14. Februar 2018           


Darmstädter Echo  14. Februar 2018

Vortrag „Die Wissenschaft vom fröhlichen Altern“  - „Man muss früh mit dem Altern anfangen“

Artikel lesen

 

Vortragsrezensions von Petra Neumann-Prystaj auf der Homepage der Akademie 55plus

Artikel lesen


Frankfurter Rundschau 9. Februar 2018

Vortrag zum Thema „Die Wissenschaft vom fröhlichen Altern“ - „Als Rentner nochmal richtig durchstarten“

Artikel lesen


Autoren-Lesung  Darmstadt, 30. Januar 2017

Rezension "Die Geschichte von Harriet und Hermine" von Christiane Schuchard-Ficher

Artikel lesen


Darmstädter Echo 19. Oktober 2016

„Zweites Leben auf Galapagos" - Dieter Heymann erzählt Biografisches über seine Mutter – Zum „Nachdenken und Träumen“ 

 Artikel lesen


Darmstädter Echo  9. Februar 2015 

„Philosophentipps fürs Älterwerden“ - Artikel lesen


Vortrag in Darmstadt am 17. Juni 2013

De senectute - Über das Alter

Eine Rezension zu diesem Vortrag können Sie hier Weiterlesen

 


Vortrag in Darmstadt am 25. Juni 2012

Epikur - der Glücksphilosoph

Eine Rezension zu diesem Vortrag können Sie hier  Weiterlesen


Vortrag in Darmstadt am 28. November 2011

Von Emile Zolas „Paradies der Damen“ zu Dieter Brandes"Konsequent einfach“

Vom Beginn der Kaufhäuser in Frankreich zur ALDIsierung der Welt. Wie sich unsere Einkaufsgewohnheiten und damit die Einkaufslandschaft in den letzten 120 Jahren veränderten. Eine spannende sozialphilosophische Betrachtung mit Bildern. - Artikel lesen

Vortrag in Darmstadt am 20. Juni 2011

Friedrich Nietzsche, Einblicke in Leben und Philosophie des großen  Denkers. War er wirklich der große Menschen- und Frauenfeind und  atheistische "Antichrist", der am Ende verrückt geworden ist? -  Rezension hier  Weiterlesen 


Vortrag in Darmstadt am 20. September 2010

Arthur Schopenhauer, Einblicke in sein Leben und philosophisches System

Eine Rezension zu diesem Vortrag können Sie hier weiterlesen